English Deutsch
erotex-korsett-shop
eMail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
Startseite » Katalog » Presse
Presse

Abendzeitung Nürnberg am Mittwoch, 13.02.2002

(Titelseite)

Made in Nürnberg: Kecke Korsetts & coole Corsagen

Gut verschnürt: In Nürnberg enstehen solch sinnliche Textil-Kunstwerke, die in ganz Europa begehrt sind.

Ein Mode- Klassiker, der gleichwohl schon oft totgesagt wurde, tritt erneut seinen Siegeszug durch Europa an - und zwar

von Nürnberg aus.

Hier fertigt die Erotex GmbH verführerische Mieder und Korsagen in allen Farben, Formen und Materialien. Und kommt mit dem Schneidern der heißen

Ware gar nicht nach.

Heiße Ware aus dem Herzen Nürnbergs

Konstantin Batsios verkauft seine Corsagen in ganz Europa - und kommt nit dem Liefern nicht nach!

"Es ist eine Katastrophe", sagt Konstantin Batsios und zuckt mit den Achseln. Dabei könnte der Nürnberger Geschäftsmann eigentlich froh sein.

Die Leute reißen sich um seine Ware. Nicht nur in seinen Laden am Hallplatz drängen sie sich. In ganz Europa befriedigen kunden ihre extravaganten Wünsche mit Batsios` Produkten,weltweit ordern sie auf seiner Homepage.

Die Crux: Er kommt mit dem Liefern nicht nach.

Das lässt keinen Mann kalt - und beweist, dass das klassische Schnür -Mieder - hier aus Trevira auch einen entzückenden Rücken macht.

Mit Stäben, Federn und Schnüren ausgestattetes mieder - so nennt das Lexikon das, was der Wahl-Nürnberger Batsios an die Frau und neuerdings auch an den Mann bringt: Korsetts.

Lange Zeit waren sie als altmodisch verpönt. Heute erlebt das im 13. jahrhundert erfundene kleidungsstück einen enormen Boom.

Darf es weiße Brokat -Seide sein? Oder knallrotes Satin? Lieber glänzender Lack? Oder echtes Leder? Vielleicht auch fester Jeansstoff?Nichts ist unmöglich - die auswahl an Stoffen und farben ist riesig.

"Manche Kunden tragen die Corsagen ausschließlich als Dessous für sinnliche Stunden", sagt Batsios, "andere gehen damit auf Fetisch- Partys".Und die Jüngeren ziehen in der Disco die Blicke auf sich.Dort ist weniger der viktorianische Stil gefragt sondern der Safari- Look in den Tarnfarben beige-khaki-grün. Bitte sehr - jedem, wie´s gefällt.Batsios Erotex GmbH bringt immer neue Modelle auf den Markt.

Konstantin Batsios schnürt Model Paula in eine Corsage aus Jacquard-seide, Kostenpunkt 189 Mark.Foto:Manuela Meyer

Dieses superheiße Modell aus schwarzer Seide verbirgt fast nichts und bringt die Figur trotzdem in Form.

"Dabei übernehmen wir nur alte Schnitte, die wir von Zeichnungen, aus Büchern und Magazinen übernehmen. Das Neue daran sind die Materiealien und die Farben."

Die meisten bestehen aus zwei Teilen, vorne mit einer metallenen Verschlussleiste verknüpft, hinten wird geschnürt. Im Inneren sind flexible Spiralfedern oder steifere Korsettstäbe eingearbeitet.Die sorgen für die klassische Sanduhr-Form. Brust und Hüfte werden betont, die Taille schrumpft.90-60-90 so greifbar wie nie zuvor. Jedermanns Sache ist es freilich nicht, so in Form geschnürt zu werden." Bei manchen Kunden sieht man sofort, das sie sich nicht wohl fühlen", so Batsios.

Die meisten wollen aber aus den Korsetts gar nicht mehr raus.Stehen, sitzen, laufen - alles passiert in aufrechter Haltung statt mit gekrümmtem Rücken. So kommt zum erotischen gefühl noch der medizinische Aspekt dazu.

Das hat natürlich seinen Preis, auch wenn Batsios behauptet, in Europa konkurrenzlos günstig zu sein.

Bei 79 Euro geht es los, für die lederne Luxus-Corsage sind schon 399 Euro geht fällig. Wer sich nicht in den Nürnberger Laden traut, wo über dem Eingang mit großen weißen Buchstaben " Erotex , Erotic auf 5 Etagen" geschrieben steht,der kann die Erotex-Korsetts auch in Dessous-Boutiquen kaufen oder verschiedene Versandhäuser.

Er selbst trägt übrigens keine Korsetts. Und seine Frau? da leuchten seine Augen.

"Ja, klar. So fing ja alles an."

................................................................................................................... ........Sven Schmidt

Der klassische Traum in Weiß:Erotex-Mieder aus Satin, mit Strapsen und Strümpfen.


Erhältlich in Fachhandel oder direkt bei Erotex Nürnberg.


Zurück
 
Newsletter Anmeldung  
eMail-Adresse